Aus GSV
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bildbeschreibung: Max Slevogt - Das Champagnerlied oder Don Giovanni Andrade

Max Slevogt - Das Champagnerlied oder Don Giovanni Andrade.jpg

Gottchen, dieses Selbstgefalle,
Seidenschühchen noch mit Schnalle,
diese weißen Engstrumpfhosen,
dies Getue, dieses Posen,
diese Ärmel, höchst geroffen,
überflüssig aufgepoffen,
dieses Leibchen und der Degen,
dies Gestrecke - wie verwegen,
dieses weiße Hütchen dann,
mehr für Frauen, als für Mann,
dies Geschwenke mit dem Tuche,
so, als ob er Aufmurks suche,
noch dazu das blöde Grinsen,
diese Bild ging in die Binsen!

Was hat der nur hier verloren,
so gekolnsten, so gezoren?
Was sucht dieser Herr im Garten,
tut er hier auf Fräuleins warten?
Glaub' ich nicht, denn welche Frauen
würd' ein solcher Geck erbauen?
Was der Künstler uns hier larf,
müch' wohl kaum ein Weibsbild scharf.
Also schlöß ich: dieses bunte
Ölbild zeigt uns eine Tunte,
und als solche, süg' ich offen,
ist der Herr ganz gut getroffen!

amarillo

Zurück zu