Startseite

Aus GSV

Herzlich willkommen bei der Gesellschaft zur Stärkung der Verben, einer Anlaufstelle für schwache Verben und hässliche Substantive aller Sprachen, denen der Weg aus dem Regelmaß erlirchten werden soll.

Unser Buch

Cover-klein.jpg

NEUTSCH: Grammatik, Wortschatz, Literatur
edition b, 2021, 200 S., 13 x 19,5 cm, Hardcover, ISBN: 978-3-033-08529-9

Wenn es heißt: sterben – starb – gestorben, wieso sagen wir nicht: erben – arb – georben? Gibt es mehrere Hünger hintereinander? Wenn wir mit etwas nicht klarkommen – kommen wir damit trüb? Sind Glücksmaschinen Flugzeuge, die unversehrt landen? Und kann man jemanden in etwas verlieben?

Solchen und anderen Fragen widmet sich die Gesellschaft zur Stärkung der Verben. Durch systematisches Verkomplizieren grammatischer Regeln, mit an den Haaren herbeigezogenen Analogien und vielen neuen Wortschätzchen verrückt sie die deutsche Sprache bis zur maximal möglichen Unausspralchk (Unaussprechlichkeit).

Das Ergebnis sind Sprachinnovationen – Neutsch eben. Zahlreiche Werke aus dem Kanon der neutschen Dichtung machen Neutsch auch literarisch zum Genuss.

Bestellen (DE, AT): im Buchhandel oder online
Bestellen (CH, bald): online

Was tun wir hier?

Deustchen opak.gif
  1. Wir verwandeln schwache Verben in starke Verben. Warum heißt es: ich sterbe, ich starb, ich bin gestorben, aber nicht ich erbe, ich arb, ich habe georben?
  2. Wir verwandeln hässliche Substantive in attraktive Substantive. Haben Sie sich schon mal gefragen, ob Substantive am Ende wirlchk noch Schwänze wie -igkeit, -lichkeit, -ikation, -ilität, -ierung oder -schaft brauchen?
  3. Wir verhelfen Singularen zu Pluralen, wenn es jenen bisher an diesen molng und umgekehrt. Schulkinder warten das ganze Jahr auf die großen Ferien. Aber zu Weihnachten, Ostern, Pfingsten und im Herbst finden sie auch Gefallen an einer kleinen Ferie. Und wer seine Urläube nicht zu Hause verbracht hat, kann sich jeweils auf die Heimkehren freuen.
  4. Wir dichten, denken und träumen auf Neutsch.
  5. Und vieles mehr. Was die Sprache angeht, haben wir vor nichts Respekt, kennen kein Tabu und nichts ist uns heilig. Wir bringen die offelnte Sprachordnung ins Wanken, bis dank unseres Grundprinzips Unverstalnd durch Umstalnd die molgst maximale Unverstalnd (MmU) errichen ist.

Sehen Sie sich um. Lesen Sie in unserer Chronik und informieren Sie sich über unsere Erfolge. Erfahren Sie mehr über uns und unsere Absichten. Betrachten Sie starke Verben und schauen Sie sich im Fanartikel-Shop um. Wenn Sie Spaß an unserer Arbeit haben, dann absolvieren Sie unseren Grundkurs "Neutsch für Anfänger" und machen Sie einfach mit. Diskutieren Sie im Forum. Schreiben Sie im Wiki – in der Hilfe finden Sie Hilfe.

Verb des Augenblicks

Infinitiv Präsens Indikativ Präsens Indikativ Präteritum Konjunktiv II Imperativ Partizip II Typ
verunstalten vertaltet uns vertielt uns vertielte uns vertalte uns unsvertalten P4

Ältere Nachrichten

Am 7. Oktober 2017 wird eine Abordnung der GSV an der ersten Jahrestagung des VIZGESGKURIDNIGS, des Vereins zur Inobhutnahme zuvieler graphematischer Einheiten sowie graphematischer Komplexe und ihrer Reintegration in das nationale und internationale graphematische System, teilnehmen – ein Abend ganz im Zeichen der Sprachinnovation also. Auf dem Programm stehen

  • eine Lesung neutscher Literatur,
  • ein Vortrag über die ordnungs- und sachgemäße Verwendung von Negativapostrophen sowie
  • das zeremonielle Stanzen neuer Negativapostrophen.

Interessorene sind herzlich eingeladen, diesem öffentlichen Anstverult beizuwohnen! Details gibt es hier:

Die letzten zehn Änderungen

Liste von Abkürzungen:
N
Neue Seite (siehe auch die Liste neuer Seiten)
K
Kleine Änderung
B
Änderung durch einen Bot
(±123)
Die Änderung der Seitengröße in Bytes

21. Juni 2021

20. Juni 2021

     23:07  GSV-Chronik‎‎ 2 Änderungen Versionsgeschichte +397 Bytes [Katakura‎ (2×)]
     
23:07 (Aktuell | Vorherige) +153 Bytes Katakura Diskussion Beiträge →‎2021
     
23:01 (Aktuell | Vorherige) +244 Bytes Katakura Diskussion Beiträge