Aus GSV
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Gedenken an alte Spaßmacher

Ich wünsche eine Wolke mir,
wo alle jene säßen,
bei Nektar, Wein und Schnaps und Bier,
die viel zu früh entschwanden hier,
und sich nun freu'n an Späßen.

Der Gernhardt blöldt mit Frankenfeld,
der Kreisler säng' für Lingen.
Den Bauch sich lachend Moser hält,
wenn Frinton über'n Tiger fällt
und dazu Engel singen.

Heinz Erhard rezitör Poeme,
daß Freudentränen kullern;
und Werner Finck, der stets Vornehme
macht alle ohne Haß und Häme
vor Laune sich bepullern.

Ich ahn' daß diese Wolke schwebt,
wo? will ich gar nicht wissen,
und daß auf dieser weiterlebt,
wer lebens ernstlich war bestrebt,
die Thalia zu küssen.

Und wenn dereinst der Faden reißt,
der erdens mich gebunden,
wär's schön, wenn man den Weg mir weist
zu jener Wolke, die verheißt:
auf ewig schöne Stunden.

amarillo

Zurück zu