Verdeutschungen

Aus GSV
(Weitergelitten von Verdeutschung)

Verdeutschungen sind erfundene deutsche Wörter, die Fremdwörter ersetzen sollen – nicht zu verwechseln mit Eindeutschungen. Sie wurden z.B. von Philipp von Zesen oder während des Ersten Weltkrieges aus Patriotismus erfunden. Heute bieten Verdeutschungen bei den uns umgebenden Fremdwörtern aus dem Bereich der Neuen Medien oder lateinisch-griechisch durchsotzenen Fachchinesischs etc. u.a. den Vorteil, dass man nicht so häufig zwischen deutscher und englischer Aussprache hin- und herswitchen muss. Hier einige Verdeutschungen, die sich im GSV-Sprachgebrauch schon durchgesotzen haben oder dabei sind:

Kunst und Kultur

Verdeutschung Fremdwort Erläuterung/Quellen
geschehnisreiche Bildfolge Comic Katz+Goldt
Klebung Collage
Rumpfkluft T-Shirts Katz+Goldt
Sprühstück Graffito bewitchedmind
stegreifen improvisieren
Zwiefang Dilemma wörtliche Übersetzung

Netzjargon

Verdeutschung Fremdwort Erläuterung
wsladb rotfl wälzt sich lachend auf dem Boden
wsladtsudkeadb rotflbtcastc wälzt sich lachend, auf den Teppich schlagend und die Katze erschreckend auf dem Boden
'tknwst scnr 'tschuldigung, konnte nicht widerstehen
wimre iirc wenn ich mich recht erinnere
adw btw auf dem Weg
iwo ikr ich weiß, oder?
rnsthft srsly [e]rnsth[a]ft
schlüsselbrettsabwesend afk
smh smh schüttle mein Haupt
uterus amogus verdächgtst (u[n]ter[ ]u[n]s)
Näuel newb Neul(ing)
grundgelegt based ich nahm "basis" als Grundlage
rotkolpsen red-pilled
Kreiswächse circle jerk was daraus wohl wächst?
Grünschrift greentext >Sei ich >Verbring den Abend damit Netzjargon zu verdeutschen
Brühzeitpunkt bruh moment
sich busfertig brüsten breast boobily die Stiegen hinunter
grosso modo big mood oder doch lieber großo modo?
Fahnentum fandom phonosemantischer Abstuhm (https://en.wikipedia.org/wiki/Phono-semantic_matching)
äfrig eepy für wenn man äfrig ist
zerknirlt scrunkly Oh, der Zerknirlte! 🥰
Blorberich blorbo Blorberich aus meinem Fernsehprogramm
Unterhalt chat Was halten wird davon, Unterhalt?
Verfahl heldengeschilchten Ausmaßes epic fail
Anspinst flex kurioser Anspinst aber gut
Geflappzeit flop era Behüptest du sie fläppe damals?

Politik

Verdeutschung Fremdwort Erläuterung
Schotenwurf Podcast Man wirft seine Schoten in akustisch aufgezinchener Form ins Netz
Stornokultur Cancel Culture Matthias Warkus
Tugendmelderei Virtue Signaling Matthias Warkus
Fürsacher Ally
Fremdung Othering fremden = to other
der Lug der Fake
bereizen triggern in der abgeschwuchenen, umgangsspralchen Bedut: „Manche Leute fühlen sich schon bei der kleinsten Kritik beriezen.“
Glockenläuter Whistleblower nach dem Niederländischen (klokkenluider)

Sex

Verdeutschung Fremdwort
Bumssack Baise-en-Ville
Gesäßpfropfen Buttplug

Sprachwissenschaft

Verdeutschung Fremdwort Erläuterung
Anwuchs Affix
Einwuchs Infix
Nachwuchs Suffix
Umwuchs Zirkumfix
Vorwuchs Präfix
Buchsteffel Minuskel Verkleinerungsform von Buchstabe
Buchstephan Majuskel Vergrößerungsform von Buchsteffel
Buchstaffel Kapitel
Anbuchstabur Alliteration "Stabreim" vergessen wir mal für eine Sekunde
Buchstaberei Literatur
buchstabilisieren ? "Buchstaben wegnehmen oder beifügen um den Blocksatz schöner aussehen zu lassen"; oder als Verdeutschung von Kerning.
Stabkürzung Akronym Stabreim+Abkürzung. Ahln auch Stablängerung (Backronym) und Stabfügung (Apronym).

Technik und Medien

Verdeutschung Fremdwort Erläuterung
ankopieren in Cc setzen, cc’en (engl. to copy s.o. in) eine Übersetzung, die im LEO-Forum kursiert
Beiseite Centerfold siehe da
Bildstabe Emoji
Emotikone Emoticon, Smiley
Färbsel Pixel
Fernsprechner Smartphone Kofferwort aus Fernsprecher und Rechner
Födiversum Fediverse
(etwas sich) gefällen (etwas) liken Kausativ analog fallen/fällen: „ich gefälle mir das“ ist die Handlung, die zum Zustand „das gefällt mir“ führt. Stammformen: gefällen, gefoll, gefollen
herzchen (mit einem Herz) liken hirchzt – harchz – hürchze – gehorchzen
Klapprechner Laptop von der Stiftung Deutsche Sprache übernommen
Knautschprüfung Crashtest
Knupf Hyperlink feine Verschränkung aus Knopf und Verknüpfung
Lächerl Smiley
Luftquirl Ventilator
Mitwegling Sputnik wörtl. übersotzen
Nachwurf Remake Der Nachwurf ist oft nur eine schlechte Kopie des Originals
netzens online
Netzwart Webmaster besser als Netzmeister, da sich Wartungstätigkeit gerade im Netz nicht immer mit Meisterschaft deckt
Pulvertinte Toner
Schoten(weit)wurf Podcast Recessus narrativus: In den Nullerjahren begannen die jungen Leute, statt einander ihre Schoten direkt zu erzählen, sie akustisch aufzuzeichnen und digital ins Netz zu stellen, sodass sie fortan auch in großem Entforn genossen werden kekunnen. Der Schotenweitwurf war erfunden.
Schrumschiss Screenshot durch die Mangel gedrandene worlte Übersotz (Schirmschuss)
Spunft Spam aus spammen hergelitten, analog brennenBrunst
sternchen (mit einem Stern) liken stirncht – starnch – stürnche – gestornchen
Strombrief E-Mail (einzelne Nachricht)
Strompest Spam vgl. Strompost
Strompost E-Mail (Medium)
stromschriftlich per E-Mail in Anlehnung an fernmündlich
Tönefang Telefon Der bundespostalische Fernsprechapparat enthält mit -apparat leider einen fremdsprachlichen Wortbestandteil
Wikipädie Wikipedia
Wolkenrechnen Cloud-Computing

Tonkunst

Verdeutschung Fremdwort Erläuterung/Quellen
beworten textieren Eine fertige Weise mit Worten für den Gesangsvortrag versehen.
bremsen ritardieren
Klinge Sound Das „Sound“ ist nicht mehr gleichbedeutend mit „Klang“. Daher sollte man von „der Klinge eines Sangs“ statt vom „Sound eines Songs“ sprechen.
Sang Song Auch hier gilt, dass „Song“ nicht mehr gleichbedeutend mit „Lied“ ist. Daher „der Sang“, ein ca. vierminütiges Stück der zum Geldgewinn für Tonträger hergestellten volkstümlichen Musik
Tönlich(keit) Tonal(ität)
Tonrampe Glissando Eine Tonrampe ist etwas ähnliches wie eine Tonleiter, nur stufenlos. Auch für Rollstuhlsänger geeignet.
Untönlich(keit) Atonal(ität)
Vorsagerin Souffleuse Die Vorsagerin hilft bei Texthängern weiter und hieß im Französischen „Einbläserin“ und im Englischen „prompter“, weil sie ja prompt einspringt, um weiterzuhelfen.
Weise Melodie Das ist zwar ein uraltes Wort, aber leider seit langem kaum mehr in Gebrauch.

Baukunst

Verdeutschung Fremdwort Erläuterung/Quellen
Schwimmpfuhl Swimming Pool
Wandbraue Markise vgl. „Gesichtserker“

Wissenschaft

Verdeutschung Fremdwort Erläuterung/Quellen
Rummigkeit Orientierung Die Rummigkeit gibt an, wie rum etwas ist. „Bei dieser Operation bleibt die Rummigkeit erhalten.“
unrummig chiral Unrummige Moleküle (Enantiomere) sind Spiegelbilder voneinander. „Rechts- und linksdrehende Milchsäure (S- und R-Milchsäure) sind unrummig, die kannst du drehen, wie du willst, sie werden nicht deckungsgleich.“

Wirtschaft

Verdeutschung Fremdwort Erläuterung/Quellen
Unternehmsel Startup

Natur

Verdeutschung Fremdwort Erläuterung/Quellen
Eilrohrstock Hurrikan Der Eilrohrstock traf die Küstengebiete wie ein Schlag.

Esskultur

Verdeutschung Fremdwort Erläuterung/Quellen
Baumwurst Banane aus dem Plautdietschen (vgl. https://en.wiktionary.org/wiki/Boomworscht)
Kienapfel Ananas vgl. englisch pineapple
Lächselchen Salmonellen

Siehe auch