Vergrößerungsformen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus GSV
(Eintrag Plätzchen / Platz)
Zeile 25: Zeile 25:
 
! der Frett
 
! der Frett
 
| Ausgestorbenes Raubtier. <br> „Ein Rudel ausgewachsener Fretten konnte es mit einem Säbelzahntiger aufnehmen“
 
| Ausgestorbenes Raubtier. <br> „Ein Rudel ausgewachsener Fretten konnte es mit einem Säbelzahntiger aufnehmen“
 +
|-
 +
| das Heimchen
 +
! das Heim
 +
| Ausgestorbenes Insekt <br /> „Im oberen Silur erreichten die Heimen eine Länge von bis zu drei Metern.“
 
|-
 
|-
 
| das Kaninchen  
 
| das Kaninchen  

Version vom 1. Juli 2013, 00:58 Uhr

Manche Wörter sind im Deutschen nur in der Verkleinerungsform (Diminutiv) gebräuchlich. Die zugehörigen Stammformen sind offenbar in Vergessenheit geraten und sollen hier wieder zu ihrem Recht kommen:

Verkleinerungsform Vergrößerungsform Erklärung/Beispiel
Donnerlittchen! Donnerlitt! Ausruf größtmöglichen Erstaunens.
„Donnerlitt! So etwas habe ich ja noch nie gesehen!“
das Eichhörnchen das Eichhorn Ausgestorbenes Säugetier.
„Auf Kamtschatka wurde das Skelett eines Eichhorns ausgegraben, das im Paläogen lebte und aufgerichtet eine Höhe von etwa 2,50 Meter erreichte.“
der Felchen der Fel Sagenumwobener Riesenfisch des späteiszeitlichen Bodensees
das Flittchen die Flitt Unglaublich promiskuitive Frau.
„Die neue Nachbarin ist vielleicht eine Flitt! Jeden Morgen kommt ein anderer Kerl aus Ihrem Haus!“
das Frettchen der Frett Ausgestorbenes Raubtier.
„Ein Rudel ausgewachsener Fretten konnte es mit einem Säbelzahntiger aufnehmen“
das Heimchen das Heim Ausgestorbenes Insekt
„Im oberen Silur erreichten die Heimen eine Länge von bis zu drei Metern.“
das Kaninchen das Kanin Ausgestorbenes Nagetier.
„Während der letzten Eiszeit wurden die Tundren Europas von bis zu einem Meter großen Riesenkaninen bevölkert.“
die Kinkerlitzchen der Kinkerlitz definitiv überflüssige Sache / blödestmöglicher Gedanke.
„Das ist ja wohl der absolute Kinkerlitz!“
das Kittchen der Kitt Gefängnis mit verschärften Haftbedingungen.
„Im Kitt halten die Insassen besonders zusammen.“
das Mädchen die Mad Weibliches Wesen zwischen Mädchen und Frau.
„Herr Meier hat vier Kinder: Zwei Jungen, ein Mädchen und eine Mad.“
das Nickerchen der Nicker Ausgedehnter Zwischenschlaf.
„Als ich um 19 Uhr meinen Kopf von der Schreibtischplatte hob, stellte ich fest, daß ich durch den Nicker mein Mittagstief überwunden hatte.“
das Plätzchen das Platz Ordentlich dimensioniertes süßes Backwerk.
„Ich hoffe, ihr habt Hunger! Ich habe superleckere Platzen gebacken.“
das Radieschen der Radies Ausgestorbene Riesen-Nutzpflanze.
„Den Olmeken galt der bis zu 100 Kilogramm schwere Radies als heilig. Im 16. Jahrhundert brachten die Spanier die Pflanze nach Europa, wo sie allmählich zu ihrer heutigen kleinen Form, dem Radieschen, weitergezüchtet wurde.“
das Schnäppchen der Schnapp Äußerst günstige Einkaufsgelegenheit.
„Heute habe ich beim Shoppen einen tollen Schnapp gemacht“
das Schnarchen der Schnar Nächtliche pharyngale Lärmentwicklung jenseits der 100 dBA-Grenze.
„Trotz meiner Ohrstöpsel hielt mich der Schnar aus dem Nebenzimmer bis in die frühen Morgenstunden wach.“
Schneewittchen Schneewitt Ältere Schwester der bekannten Märchenfigur.
„Schneewitt stand zeitlebens im Schatten ihrer wesentlich berühmteren kleinen Schwester Schneewittchen.“
das Schnippchen der Schnipp Größtmögliche Cleverness beim Übertreffen/Austricksen.
„Ich habe dem Finanzamt einen Schnipp geschlagen und muss nie wieder in meinem Leben Steuern zahlen.“
das Veilchen der Veil Purpurn blühender Laubbaum der gemäßigten Tropen
das Zäpfchen der Zapf Veterinärmedizinisches Suppositorium speziell für Dickhäuter.
„Nach dem Verabrich mehrerer Zäpfe genas die afrikanische Elefantenkuh ,Imelda‘ rasch von ihrem fiebrigen Schnupfen.“