Startseite: Unterschied zwischen den Versionen

Aus GSV
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
Herzlich willkommen bei der '''Gesellschaft zur Stärkung der Verben''', einer Anlaufstelle für schwache Verben und hässliche Substantive aller Sprachen, denen der Weg aus dem Regelmaß erlirchten werden soll.
 
Herzlich willkommen bei der '''Gesellschaft zur Stärkung der Verben''', einer Anlaufstelle für schwache Verben und hässliche Substantive aller Sprachen, denen der Weg aus dem Regelmaß erlirchten werden soll.
 +
 +
== Unser Buch ==
  
 
{{:Buch}}
 
{{:Buch}}

Aktuelle Version vom 19. September 2021, 09:19 Uhr

Herzlich willkommen bei der Gesellschaft zur Stärkung der Verben, einer Anlaufstelle für schwache Verben und hässliche Substantive aller Sprachen, denen der Weg aus dem Regelmaß erlirchten werden soll.

Unser Buch

Cover-klein.jpg

NEUTSCH: Grammatik, Wortschatz, Literatur
edition b, 2021, 200 S., 13 x 19,5 cm, Hardcover, ISBN: 978-3-033-08529-9

Wenn es heißt: sterben – starb – gestorben, wieso sagen wir nicht: erben – arb – georben? Gibt es mehrere Hünger hintereinander? Wenn wir mit etwas nicht klarkommen – kommen wir damit trüb? Sind Glücksmaschinen Flugzeuge, die unversehrt landen? Und kann man jemanden in etwas verlieben? Solchen und anderen Fragen widmet sich die Gesellschaft zur Stärkung der Verben. Durch systematisches Verkomplizieren grammatischer Regeln, mit an den Haaren herbeigezogenen Analogien und vielen neuen Wortschätzchen verrückt sie die deutsche Sprache bis zur maximal möglichen Unausspralchk (Unaussprechlichkeit). Das Ergebnis sind Sprachinnovationen – Neutsch eben. Zahlreiche Werke aus dem Kanon der neutschen Dichtung machen Neutsch auch literarisch zum Genuss.

Leseprobe · Jetzt im Buchhandel · Online kaufen: Deutschland, Österreich, Schweiz

Was tun wir hier?

Deustchen transparent cropped 360px.png
  1. Wir verwandeln schwache Verben in starke Verben. Warum heißt es: ich sterbe, ich starb, ich bin gestorben, aber nicht ich erbe, ich arb, ich habe georben?
  2. Wir verwandeln hässliche Substantive in attraktive Substantive. Haben Sie sich schon mal gefragen, ob Substantive am Ende wirlchk noch Schwänze wie -igkeit, -lichkeit, -ikation, -ilität, -ierung oder -schaft brauchen?
  3. Wir verhelfen Singularen zu Pluralen, wenn es jenen bisher an diesen molng und umgekehrt. Schulkinder warten das ganze Jahr auf die großen Ferien. Aber zu Weihnachten, Ostern, Pfingsten und im Herbst finden sie auch Gefallen an einer kleinen Ferie. Und wer seine Urläube nicht zu Hause verbracht hat, kann sich jeweils auf die Heimkehren freuen.
  4. Wir dichten, denken und träumen auf Neutsch.
  5. Und vieles mehr. Was die Sprache angeht, haben wir vor nichts Respekt, kennen kein Tabu und nichts ist uns heilig. Wir bringen die offelnte Sprachordnung ins Wanken, bis dank unseres Grundprinzips Unverstalnd durch Umstalnd die molgst maximale Unverstalnd (MmU) errichen ist.

Sehen Sie sich um. Lesen Sie in unserer Chronik und informieren Sie sich über unsere Erfolge. Erfahren Sie mehr über uns und unsere Absichten. Betrachten Sie starke Verben und schauen Sie sich im Fanartikel-Shop um. Wenn Sie Spaß an unserer Arbeit haben, dann absolvieren Sie unseren Grundkurs "Neutsch für Anfänger" und machen Sie einfach mit. Diskutieren Sie im Forum. Schreiben Sie im Wiki – in der Hilfe finden Sie Hilfe.

Verb des Augenblicks

Infinitiv Präsens Indikativ Präsens Indikativ Präteritum Konjunktiv II Imperativ Partizip II Typ
abkapseln kilpst ab kolps ab kölpse ab kilps ab abgekalpsen K Formen

Jüngste Nachrichten

Um sowohl das Ende der zweitlängsten PerVertiade aller Zeiten als auch die erste Buchtöffenverluch der GSV zu feiern, lädt der Grobe Vorsitzende im Spätsommer bzw. Herbst zur PerVers XXIIIKil. / XXIVKat. nach Koblenz ein. Da der genaue Termin wie ulb erdoolden wird, können sich Interessorene ab sofort hier eintragen.

2021-06-15

Am 15. Juni 2021 scheint im Schweizer Verlag edition b mit „Neutsch. Grammatik | Wortschatz | Literatur“ das lang ersehnene Standardwerk zur Neutschen Sprache er – 15 Jahre nachdem die Idee dazu unter dem Arbeitstitel „Der Grobe Duben“ geboren wurde. Auf 200 Seiten bietet das „GroBe Rote Buch“ seinen Lesern die Essenz aus fast zwei Jahrzehnten Arbeit der GSV.

Die letzten zehn Änderungen

Liste von Abkürzungen:
N
Neue Seite (siehe auch die Liste neuer Seiten)
K
Kleine Änderung
B
Änderung durch einen Bot
(±123)
Die Änderung der Seitengröße in Bytes

25. Oktober 2021

     23:18  Eindeutschungen‎‎ 2 Änderungen Versionsgeschichte +49 Bytes [Pumene‎ (2×)]
     
23:18 (Aktuell | Vorherige) +4 Bytes Pumene Diskussion Beiträge
     
23:13 (Aktuell | Vorherige) +45 Bytes Pumene Diskussion Beiträge
     15:40  Plurale UnterschiedVersionen +136 Bytes Vorbeischauer Diskussion Beiträge

23. Oktober 2021

     22:04  Eindeutschungen‎‎ 2 Änderungen Versionsgeschichte +120 Bytes [Pumene‎ (2×)]
     
22:04 (Aktuell | Vorherige) +35 Bytes Pumene Diskussion Beiträge Wegen der Betonung auf der zweiten Silbe ist die Schreibweise mit h nach dem a zu bevorzugen.
     
21:46 (Aktuell | Vorherige) +85 Bytes Pumene Diskussion Beiträge

22. Oktober 2021

     21:01  Eindeutschungen UnterschiedVersionen +43 Bytes Pumene Diskussion Beiträge eu ist deutscher als oi

19. Oktober 2021

     15:58  Diminutiver Singular UnterschiedVersionen -108 Bytes Kilian Diskussion Beiträge Das gehœre unter "Singulare" Markierung: Rückgängigmachung