Wechseln zu: Navigation, Suche

Diskussion:Singulare

30 Bytes hinzugefügt, 21:35, 23. Dez. 2009
keine Bearbeitungszusammenfassung
Eure Verben sind echt stark! Leider lässt sich das von den Singularen nicht sagen. Meist wird von einem Plural auf -en einfach ein femininer Singular auf -e gebolden. So wie man es allenthalben als Singular-Neubildungen von den in großer Pluralität vorkommenden Dingen liest: die Bakterie, die Bazille, die Vire, die Galaxie. Aber wie sagt der Oberlehrer?: das Bakterium, der Bazillus, das Virus, die Galaxis! Aus letztgenannten Beispielen lassen sich Anregungen für starke Singulare gewinnen. Also: das Kostum, der Ferius. --[[Benutzer:Peter Buch|Peter Buch]] 15:37, 23. Dez. 2009 (CET)
:Lateinische Standardendungen sind nicht inhärent besser als die deutsche Standardendung ''-e''. Aber es stimmt, mehr Vielfalt durch ein paar mehr Usse, Ümmer und Issen bei den Singularen wären nicht verkohren. Bevorzugt üchte ich aber auf die tatsächliche lateinische Herkunft, vor deren Hintergrund gerade ''Ferius'' nicht übermäßig sinnvoll ist. ''Kostum'' kekünne hingehen, aber ich hänge an ''Koste''. Statt ''Date'' kekünne man natürlich ''Datum'' sagen, allein, hier geht es gerade um die Bedautdifferenzur. So auch bei der ''Dolomite''. Suchen wir weiter nach geiengenen Kandidaten. --[[Benutzer:Kilian|Kilian]] 20:25, 23. Dez. 2009 (CET)
4.357
Bearbeitungen

Navigationsmenü

Gesellschaft zur Stärkung der Verben

Änderungen