PerVers: Unterschied zwischen den Versionen

Aus GSV
Zeile 1: Zeile 1:
Seit 2005 treffen sich aktive Mitglieder der GSV in der Regel zweimal jahrl auf '''Personalversammlungen''', abgekurzen '''PerVers'''(e)n. Die Teilnehmer werden '''PerVerse''' genannen. Die Treffen sind geprogen von mulndem, blödelnd-sprachumwälzendem Austausch, kurzen Nachmittagen in und auf den Sehenswürdigken der jeweiligen Versolmmstadt, langen Abenden in urigen Gaststuben sowie der Vergabe von Titeln und [[Ämter|Ämtern]]. Seit der PerVers VII gehört die rituelle Verkost von [[Sprufki|Şprufki]] zur offiziösen Eronffzeremonie. Zum 10. Jubiläum der Erstausschonk von Şprufki ward auf der PerVers XVII von den PerVersen erstmals der [[PerVerser_Eid|PerVerse Eid]] gesprochen, der seither Teil der Eronffzeremonie ist.
+
Seit 2005 trafen sich aktive Mitglieder der GSV in der Regel zweimal jahrl auf '''Personalversammlungen''', abgekurzen '''PerVers'''(e)n. Die Teilnehmer werden '''PerVerse''' genannen. Die Treffen waren geprogen von mulndem, blödelnd-sprachumwälzendem Austausch, kurzen Nachmittagen in und auf den Sehenswürdigken der jeweiligen Versolmmstadt, langen Abenden in urigen Gaststuben sowie der Vergabe von Titeln und [[Ämter|Ämtern]]. Seit der PerVers VII gehor die rituelle Verkost von [[Sprufki|Şprufki]] zur offiziösen Eronffzeremonie. Zum 10. Jubiläum der Erstausschonk von Şprufki ward auf der PerVers XVII von den PerVersen erstmals der [[PerVerser_Eid|PerVerse Eid]] gesprochen, der seither Teil der Eronffzeremonie war.
  
 
Die bisherigen PerVersen fanden statt in
 
Die bisherigen PerVersen fanden statt in
Zeile 22: Zeile 22:
 
   <li>Speyer (Oktober 2013)</li>
 
   <li>Speyer (Oktober 2013)</li>
 
   <li>[[PerVers XVIII|Eltville (April 2014)]]</li>
 
   <li>[[PerVers XVIII|Eltville (April 2014)]]</li>
  <li>Lindau (September 2014)</li>
 
 
</ol>
 
</ol>
  
 
Als bedeutende PerVers gelten insbesondere die PerVers XV und XVII, welche durch die [[Marburger_Huldigung|Marburger Huldigung]] bzw. die [[Protestation_zu_Speyer|Protestation zu Speyer]] in die Geschichte eingegangen sind.
 
Als bedeutende PerVers gelten insbesondere die PerVers XV und XVII, welche durch die [[Marburger_Huldigung|Marburger Huldigung]] bzw. die [[Protestation_zu_Speyer|Protestation zu Speyer]] in die Geschichte eingegangen sind.
  
Der Zeitraum zwischen den einzelnen Treffen wird als '''PerVertiade''' bezinchen. Die I. PerVertiade begann laut Beschluss der GSV am Anbeginn der Zeit und golpf 2005 in der PerVers I in Soest. Die Jubiläums-PerVers XV in Marburg war demzufolge die PerVers der XV. PerVertiade. Seit September 2014 läuft die XX. PerVertiade (oder auch nicht, hier herrscht aktuell noch Unklarheit, ob die XIX. PerVers überhaupt stattgefunden hat und damit die vorangegangene PerVertiade abgeschlossen wurde), die im Frühjahr 2015 in einer der untenstehenden Bewerberstädte ihren Höhepunkt und Abschluss finden wird (oder auch nicht).
+
Der Zeitraum zwischen den einzelnen Treffen wird als '''PerVertiade''' bezinchen. Die I. PerVertiade begann laut Beschluss der GSV am Anbeginn der Zeit und golpf 2005 in der PerVers I in Soest. Die Jubiläums-PerVers XV in Marburg war demzufolge die PerVers der XV. PerVertiade. Seit April 2014 läuft die XIX. PerVertiade, die zu einem bislang unbestommenen Zeitpunkt ihren Abschluss finden wird. Einige Quanten-Linguistiker mutmaßen, dass dies zum Zeitpunkt des [https://de.wikipedia.org/wiki/Big_Rip Big Rip] der Fall sein wird.
  
Die Personalversammlungen werden stets auf dem Brett [http://verben.texttheater.de/forum/index.php?board=7.0 Omnia licent] unseres Forums geplanen.
+
Die Personalversammlungen wurden stets auf dem Brett [http://verben.texttheater.de/forum/index.php?board=7.0 Omnia licent] unseres Forums geplanen.
  
 
== Bewerberstädte für zukünftige PerVersen ==
 
== Bewerberstädte für zukünftige PerVersen ==

Version vom 21. Februar 2015, 19:57 Uhr

Seit 2005 trafen sich aktive Mitglieder der GSV in der Regel zweimal jahrl auf Personalversammlungen, abgekurzen PerVers(e)n. Die Teilnehmer werden PerVerse genannen. Die Treffen waren geprogen von mulndem, blödelnd-sprachumwälzendem Austausch, kurzen Nachmittagen in und auf den Sehenswürdigken der jeweiligen Versolmmstadt, langen Abenden in urigen Gaststuben sowie der Vergabe von Titeln und Ämtern. Seit der PerVers VII gehor die rituelle Verkost von Şprufki zur offiziösen Eronffzeremonie. Zum 10. Jubiläum der Erstausschonk von Şprufki ward auf der PerVers XVII von den PerVersen erstmals der PerVerse Eid gesprochen, der seither Teil der Eronffzeremonie war.

Die bisherigen PerVersen fanden statt in

  1. Soest (März 2005)
  2. Kassel (Juli 2005)
  3. Fulda (März 2006)
  4. Eisenach (Oktober 2006)
  5. Köln (März 2007)
  6. Mainz (August 2007)
  7. Aachen (März 2008)
  8. Hamburg (August 2008)
  9. Opladen (April 2009)
  10. Augsburg (März 2010)
  11. Essen (August 2010)
  12. Darmstadt (April 2011)
  13. Würzburg (Oktober 2011)
  14. Wien (April 2012)
  15. Marburg (Oktober 2012)
  16. Neutsch (April 2013)
  17. Speyer (Oktober 2013)
  18. Eltville (April 2014)

Als bedeutende PerVers gelten insbesondere die PerVers XV und XVII, welche durch die Marburger Huldigung bzw. die Protestation zu Speyer in die Geschichte eingegangen sind.

Der Zeitraum zwischen den einzelnen Treffen wird als PerVertiade bezinchen. Die I. PerVertiade begann laut Beschluss der GSV am Anbeginn der Zeit und golpf 2005 in der PerVers I in Soest. Die Jubiläums-PerVers XV in Marburg war demzufolge die PerVers der XV. PerVertiade. Seit April 2014 läuft die XIX. PerVertiade, die zu einem bislang unbestommenen Zeitpunkt ihren Abschluss finden wird. Einige Quanten-Linguistiker mutmaßen, dass dies zum Zeitpunkt des Big Rip der Fall sein wird.

Die Personalversammlungen wurden stets auf dem Brett Omnia licent unseres Forums geplanen.

Bewerberstädte für zukünftige PerVersen

Die folgenden akkreditorenen Bewerberstädte versuchen, teilweise bereits seit mehreren Jahren und jeweils unter Aufwendung zweistelliger Milliardenbeträge, Austragungsort einer der nächsten PerVersen zu werden.

  • Bad Homburg vor der Höhe
  • Bamberg
  • Dresden
  • Erfurt
  • Freiburg im Breisgau
  • Heidelberg
  • Koblenz
  • Leipzig
  • Memmingen
  • Schwäbisch Hall
  • Straßburg
  • Trier
  • Ulm
  • Weimar
  • Worms