Wechseln zu: Navigation, Suche

Eindeutschungen

995 Bytes hinzugefügt, 12:23, 9. Nov. 2020
betalfisch korrekte sortur
|-zu
| der Äkt || engl. ''act'' || Das ist echt kein Äkt.
|-
| das Amüsgöll || fzr. ''amuse gueule'' ||
|-
| angkroh || fzr. ''en gros'' ||
|-
| antörnen || engl. ''(to) turn on'' ||
| der Boddigard || engl. ''body gard'' || Für einen Boddigard ist es oft nicht von Nachteil, einen Boddibilder-Lehrgang durchlaufen zu haben.
|-
| Buhjabehs der Brantsch || frzengl. ''bouillabaissebrunch'' ||Sie luden zum Brantsch ein und verbanden somit Frühstück mit Mittagessen.
|-
| der Brantsch die Buhjabehs || englfrz. ''brunchbouillabaisse'' || Sie luden zum Brantsch ein und verbanden somit Frühstück mit Mittagessen.
|-
| bußten || engl. ''(to) boost'' ||
|-
| Kapputschino || ital. ''cappuccino'' ||
|-
| Sewitsche || span. ''ceviche'' ||
|-
| der Daunlohd|| engl. ''download''
|-
| der Ehrbeck || engl. ''air bag'' || Weil sein Ehrbeck aufging, ging der Unfall noch mal glimpflich ab.
|-
| die Fehschoada || port. ''feijoada'' ||
|-
| die Feierwohl || engl. ''fire wall'' || Mit der Feierwohl fühlte er sich sicherer vor Hecker-Angriffen und so konnte er sich völlig entspannt ganz auf die Fete einlassen.
|-
| fietschern || engl. ''(to) feature'' || „Im schönsten Kassandra-Ton orgelt der Schreiber los, wie er es damals in seinem Kurs ‘Anfietschern für Anfänger’ gelernt hat“ ([http://www.stilstand.de/archives/1180 Stilstand])
|-
| der Fopah || frz. ''le faux pas'' ||
|-
| der Fotöh || frz. ''le fauteuil'' ||
|-
|Friekleimer || engl. ''freie climber''|| Der Friekleimer kletterte ohne Seil auf den Felsen.
|-
| der Kapputschino || ital. ''cappuccino'' || Er trank gerne eine große Tasse Kapputschino.
|-
| das Karpatscho|| ital. ''carpaccio'' ||
|-
| der Käsch || engl. ''cache'' || (EDV) schneller Puffer-Speicher
|-
| das Kemping || engl. ''camping'' || Im Sommer fuhren sie gerne zum Kemping.
|-
| die Kesadieja || span. ''la quesadilla'' ||
|-
| ketschig || engl. ''catchy'' || ''eingänglich, packend''
|-
| das Kidnepping || engl. ''kid napping'' || Der Kidnepper stellte eine Geldforderung.
|-
| die Kiesch || fzr. ''quiche'' ||
|-
| der Klackör || frz. ''le claqueur''
|-
| klippen || engl. ''(to) clip'' || Mit dem zweiten iPod Shuffle führte Apple auch sprachlich ein, dass man es einfach am Kragen, an der Jacke oder sonstwo „anklippen“ oder „festklippen“ konnte.
|-
| der Kloschar || frz. ''le clochard'' ||
|-
| der Kollbeu || engl. ''call boy'' || Der Kollbeu wurde gerne gebucht.
|-
| der Krecker || engl. ''cracker'' || Für die Krecker kaufte er noch ein paar Krecker.
|-
| die Krehmbrühleh || fzr. ''crème brûlée'' ||
|-
| der Kresch || engl. ''crash'' || Nach dem Börsenkresch passor ihm auf dem Nachhauseweg noch ein Autokresch. So ein Kreschtest!
|-
| die Kru || engl. ''crew'' || Die Flugzeug-Kru ging als erstes die Gengwäi hinunter.
|-
| der Kudetah || fzr. ''coup d'etat'' ||
|-
| der Lawwer || engl. ''lover'' || siehe ''Seiensficktschön''
|-
| der Lepptopp || engl. ''laptop'' || Sie hatte ihren Lepptopp immer dabei.
|-
| das Lessefehr || frz. ''laissez-faire'' ||
|-
|das Liesing || engl. ''leasing'' || Er finanzierte sein neues Auto über einen Liesing-Vertrag.
|-
| der Montör || franz. ''monteur'' || Der Montör kam zur Reparatur.
|-
| das Musoschokola || frz. ''Mousse au Chocolat'' ||
|-
| die Natschos || span. ''nachos'' ||
|-
 
 
 
|-
| die Oberschine || franz. ''aubergine'' || Lila und oval, sie zu essen ist keine Qual: die Oberschine.
|-
| das Övre || fzr. ''œuvre'' ||
|-
| die Ohs|| fzr. ''hausse'' ||
|-
| die Ommahsch || frz. ''le hommage'' ||
|-
| das On-lein-Bänking || engl. ''lein'' || Er machte am liebsten On-lein-Bänking.
|-
| das Opeer || engl. ''au pair'' || Nach dem Abi ging sie als Opeer(-Mädchen) nach Amerika.
|-
| das Ordövre || fzr. ''hors d'œuvre'' ||
|-
| die Otkotür|| fzr. ''haute couture'' ||
|-
| der Owerhett-Projektor || engl. ''over head projektor'' || Mit der neuen Medien-Technologie ist der Owerhett-Projektor ein schon autes Medium im Schulunterricht.
|-
| die Paellja Paehja || span. ''la paella'' ||
|-
| der Pangdang || frz. ''pendant'' || [http://www.zeno.org/Brockhaus-1809/B/Der+Pendant In 1809ens Brockhaus]
|-
| der Proweider || engl. ''provider'' || ... mein Internet-Proweider ...
|-
| das Rattatui || fzr. ''ratatouille'' ||
|-
| der Raudi || engl. ''rowdy'' || Er benahm sich wie ein Raudi.
|-
| das Schampu || engl. ''shampoo'' || Das Schampu verlieh ihrem Haar ein glänzendes Aussehen.
|-
| der Schappoklack || fzr. ''chapeau claque'' ||
|-
| das Schauergel || engl. ''shower'' || In der Dusche stand das Schauergel.
|-
| Schopping-Mol || engl. ''shopping mall'' || Die neuen Einkaufszentren nennen sich jetzt Schoppingmols.
|-
| Schosseh || frz. ''la chaussee'' ||
|-
| der Schwimmingpuhl || engl. '' swimming pool'' || Sie drehte mehrere Runden im Schwimmingpuhl.
|-
| die Sewitsche || span. ''ceviche'' ||
|-
| die Skeilein || engl. ''sky line'' || Eine großartige Skeilein, ja man möchte sagen eine Skei!!
|-
| tschillen || engl. ''chill'' || Komm, lass uns tschillen! Nö, ich lese lieber ein Stück von Schiller.
|-
| der Tschiwawa|| span. ''Chihuahua'' ||
|-
| der Wanderbra || engl. ''wonder bra'' || Auch der Wanderbra gehor zum Verführungs-Programm.
817
Bearbeitungen

Navigationsmenü

Gesellschaft zur Stärkung der Verben

Änderungen